Martin Häusler
Martin HäuslerGeschäftsführer & Gründer
Der gebürtige Dornbirner gründete die Firma „B-Quadrat“ im Jahr 2003. Der Focus wurde von Anfang an auf Versicherungs- und Vorsorgeberatungen auf höchstem Niveau gelegt. Kompetent, Menschlich, Ehrgeizig und Professionell das ist es was Ihn auszeichnet.

Seine berufliche Laufbahn ist schnell erklärt, da er sich von Beginn weg auf die Versicherungs- und Vorsorgeberatung konzentriert hat. 2001, direkt nach dem Bundesheer, arbeitete er zuerst 1,5 Jahre bei einem Finanzdienstleister in Dornbirn, bevor er 2003 die B-Quadrat Finanzberatungs GmbH gründete. Er absolvierte bisher zahlreiche Ausbildungen u.a. den staatlich geprüften Versicherungsmakler und den staatlich geprüften Vermögensberater.

Herr Häusler liebt es sich nach der Arbeit beim Sport auszupowern. Der Ausgleich ist ihm sehr wichtig, ebenso wie die gemeinsamen Spaziergänge mit seinem Hund und die gemeinsame Zeit mit seiner Frau Stephanie.

Unsere wertvollen Teammitglieder

Sabrina Immler
Sabrina ImmlerSachbearbeitung & fachliche Unterstützung/Backoffice Martin Häusler
Frau Immler ist seit 2006 in unserem Team. Sie ist durch nichts und niemanden zu ersetzen.

Sie startete Ihre Karriere in unserem Unternehmen direkt nach dem Abschluss der Handelsschule; Begann als Lehrling und ist mittlerweile geprüfte Versicherungskauffrau und nicht mehr weg zu denken. Sie ist die reche Hand von Martin Häusler und unterstützt Ihn wo es nur gut.

Hansjörg Holzweber
Hansjörg HolzweberKundenberater im Innen- und Außendienst
Herr Holzweber ergänzt seit 2012 unser Team. Wir sind sehr froh, dass wir mit Ihm einen kompetenten, hilfsbereiten und sehr engagierten Mann gefunden haben.

Herr Holzweber ist geprüfter Versicherungskaufmann. Seine Karriere im Versicherungsbereich startete er vor vielen Jahren bei der Wüstenrot Bausparkasse in Dornbirn. Nachdem er die Lehre im Innendienst absolviert hatte, arbeitete er noch einige Jahre im Außendienst für die Wüstenrot. Anschließend war er als selbständiger Versicherungsagent tätig, bevor er sich im Jahr 2012 für einen Wechsel zu „B-Quadrat“ entschied.